myostaeb biofeedback - Biofeedbackspezialist bei Bruxismus und Nackenschmerzen

Direkt zum Seiteninhalt

      









Wir unterstützen Ihren Erfolg. Seit 1986.

myostaeb®
biofeedback


Biofeedbackgeräte zum Einsatz bei Bruxismus, Nackenschmerzen und Kopfschmerz vom Spannungstyp


myostaeb® biofeedback  ( 1986 bis 2018 Staeb Medical ) ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Landshut.

Kontinuierlich und mit Engagement arbeiten wir am wachsenden Erfolg tragbarer Biofeedback-Lösungen - vor allem im Bereich des EMG-Biofeedback.
Wir sind Spezialist für Biofeedback in folgenden Bereichen:

  • Zähnepressen und Knirschen (Bruxismus) - auch bei CMD

  • Schmerztherapie (v.a. Spannungskopfschmerz, Nackenschmerz)

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement am Bildschirmarbeitsplatz

  • Therapie diverser Formen der Inkontinenz ( Belastungsinkontinenz / Stressinkontinenz, Stuhlinkontinenz)

Dabei bilden die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit angesehenen Kliniken und Spezialisten in ganz Deutschland sowie ein hoher Anspruch an unseren Service die Leitmotive unseres täglichen Bemühens. So gewährleisten wir seit vielen Jahren mit ausgereiften Biofeedbackkonzepten den sinnvollen Einsatz unserer Biofeedbackgeräte für die Zufriedenheit unserer Kunden und ihrer Patienten.

Staeb Medical ( heute:  myostaeb® biofeedback ) war auf dem deutschen Markt maßgeblich an der Einführung der Biofeedbackmethode mit tragbaren Biofeedbackgeräten zur Kontinenztherapie beteiligt. Diese Methode gilt heute mit Erfolgsquoten von 80-85% in Fachkreisen als Therapie der Wahl bei der sogenannten Stressinkontinenz.

1998 war Staeb Medical ( heute:  myostaeb® biofeedback ) maßgeblich an der Entstehung und Gründung der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback (DGBfb e.V.) beteiligt und hat die Gesellschaft über fast zwei Jahrzehnte als Förderndes Mitglied begleitet.

Seit Eintritt ins Unternehmen im Jahr 1999 beschäftigt sich Ulrich Bauer-Staeb mit der Verbesserung von Biofeedbackgeräten und Biofeedback-Heimtherapie gegen Zähnepressen; v.a. in Verbindung mit myogenen Schmerzen. Daraus ergab sich Anfang der 2000er der Einsatz des myostaeb® Bruxismustrainers als erstes Biofeedback Heimgerät in Deutschland.

Mit dem EXPAIN change Biofeedbackgerät und der Bereitschaft des norwegischen Herstellers, das Biofeedbackgerät an unsere Anforderungen anzupassen, ist der zeitgemäße Nachfolger des Bruxismustrainers gefunden. Er ist - mit einer fachlichen Initial-Schulung zur geplanten Anwendung - als Biofeedbackgerät zur Selbsthilfe geeignet und findet seinen Einsatz auch im Falle einer fachlich begleiteten Biofeedbacktherapie zu Hause. Unter anderem bei Bruxismus mit begleitenden myogenen Schmerzsymptomatiken.

Kooperation mit EXPAIN®


Intensive Zusammenarbeit und exklusive Vertriebspartnerschaft


EXPAIN® und myostaeb® biofeedback haben im Januar 2019 eine intensive Zusammenarbeit in Entwicklung und Vertrieb der EXPAIN change Produkte vereinbart. Die Zusammenführung von technischem Knowhow der norwegischen Entwickler und der fachlichen Expertise zur biofeedbackspezifischen Voraussetzungen aus Süddeutschland sorgt für einen fundierten Ausbau der erfolgreichen Einsatzmöglichkeiten der Expain change Biofeedbackprodukte.
Thomas Jakobsen und Ulrich Bauer-Staeb Vertragsunterzeichnung
MENU
myostaeb®
biofeedback

Zweibrückenstr. 684
D - 84028 Landshut
Tel.: +49 (0) 15122194571
kontakt@myostaeb.de
(c) Ulrich Bauer-Staeb
Zurück zum Seiteninhalt